Nachgeforscht

Das "Essen auf Rädern" blickt bereits auf eine 90jährige Entwicklung zurück. Seit 1943 gibt es in Großbritannien die Dienstleistung von Sozialstationen und anderen sozialen Einrichtungen wie Hilfsorganisationen und Wohlfahrtsverbänden, aber auch von Firmen, die bereits fertig zubereitete Mahlzeiten bis an die Wohnungstür liefern.

Auf der Insel (Großbritannien) entwickelte sich "Neals on Wheels" (deutsches Essen auf Rädern) rasant schnell und wurde zu einer beliebten Dienstleistung für anfänglich ältere Menschen und Hilfsbedürftige, Alleinstehende und "Nichtkochende Genießer". Anfang der 1960er kam diese Dienstleistung auch nach Deutschland und wird inzwischen flächendeckend angeboten.

Schon damals hatte man die "Qual der Wahl" und bestellte seine Speisen in der Regel aus einem Plan in einer Woche im Voraus, um sie dann nach vereinbarter Uhrzeit täglich frisch genießen zu können


Viele Alleinlebende werden täglich von Uschis guter Küche beliefert.

Telefonische Vor- & Abbestellung erwünscht, Änderung bis täglich 9.00 Uhr möglich unter:
Telefon: 03682 401 69, Telefax: 03682 486 930.
Da wir frisch einkaufen benötigen wir die Bestellungen möglichst bis 1 Woche vorab.